Menü

Playmakers der Swarco Raiders im Austrian Bowl

Geposted am

Heute geht der Austrian Bowl in die 30. Auflage. Und wie könnte es anders sein, heißen die beiden Kontrahenten erneut Raiffeisen Vikings Vienna und Swarco Raiders Tirol. Die beiden Teams bilden seit Jahren die stärksten Footballmächte in Österreich. Dies ist neben den starken Management und Marketing Abteilungen vor allem den sehr professionell aufgestellten Coaching Staffs zu verdanken. So war es auch kein Wunder, dass bei der Americann Football Europameisterschaft vor ein paar Wochen die meisten Spieler des Team Austria von den Vikings und den Raiders gestellt wurden.

Die Swarco Raiders können für einen Erfolg im Austrian Bowl vor allem auf ihren starken Runningback Squad vertrauen. Allen voran ist Andreas Hofbauer, der breites bei der EM extrem stark aufspielte, geradezu ein Garant für 100+ Yards pro Spiel. Doch auch Platzgummer und Wenzel sind keineswegs unbekannten Namen. Unter der Leitung von Runningback Coach Alessio Warnstedt bilden die jungen Wilden wichtige Bausteine für den Laufangriff der Raiders. Nicht zuletzt die Big Play Qualitäten des Squads führten dazu, dass die Runningbacks ihr Positions Huddle mit "1, 2, 3 - Playmakers" breaken.

Klar also, dass sich die gesamte Unit mit T-Shirts von Playmakers ausgestattet hat, um ihren Zusammenhalt weiter zu unterstreichen. Die Sonderanfertigungen mit passender Spielernummer gingen gleich an ein halbes Dutzend Raiders-RBs plus Coach.

Von links: Markus Wenzel, Sandro Platzgummer, RB Coach Alessio Warnstedt, Andreas Hofbauer, Filip Vlajic

 

Wir wünschen den Swarco Raiders, allen voran den Playmakers des RB Squads, viel Erfolg im Austrian Bowl XXX. Das Spiel kann wie gewohnt im Raiders TV gestreamt werden. Kickoff ist um 19 Uhr.


Diesen Post teilen



← Älterer Post Neuerer Post →


Hinterlasse einen Kommentar

Bitte beachte, dass Kommentare vor der Veröffentlichung freigegeben werden müssen.